Nahöstliche Gewässerbewirtschaftungsbranche sieht den Nutzen von Innovation

18 Apr 2018

Gardner Denver hat auf dem nahöstlichen Markt zum ersten Mal seine Palette von individuell zugeschnittenen Gewässerbewirtschaftungslösungen vorgestellt.

agrome robuschi elmo rietschle logo
Event Hall 2018
 

Auf der Anfang März im World Trade Centre von Dubai abgehaltenen AgraME 2018 bestand zum ersten Mal die Möglichkeit, die innovativen, platzsparenden Lösungen für diesen wachsenden Sektor zu sehen, die derzeit die Branche verändern. Neue Gebläselösungen zur Futterbeförderung ermöglichen es Fischzüchtern, die bestehende Futterkapazität ihrer Kähne auf bis das Dreifache zu vergrößern.

Die Gewässerbewirtschaftungsbranche ist seit zwanzig Jahren der am schnellsten wachsende Zweig der Lebensmittelproduktion. Mehr Fische bedeuten mehr Futter. Aktuell bieten Futterkähne eine Kapazität von bis zu 400 Tonnen und sind mit vier bis sechs Zuführleitungen ausgestattet. Deshalb wollen Produzenten die Anzahl ihrer Futterkähne erhöhen, deren Betrieb sehr kostenintensiv ist. Eine kostengünstigere Alternative ist die Umrüstung bestehender Kähne auf eine platzsparende Lösung mit größerer Futterkapazität. Doch herkömmliche Gebläsesysteme sind zu groß, zu laut und zu ineffizient, um diese neuen Anforderungen zu erfüllen.

Gutes kommt in kleinen Verpackungen

Unsere neuen Gebläselösungen ermöglichen eine erhebliche Steigerung der Anzahl der Zuführleitungen auf Kähnen, die sie auf dem vorhandenen Platz unterstützen können.

two robuschi products

Solche Geräte wie der Robox Aqua oder der G-BH8 Aqua, die auf der AgraME 2018 ausgestellt wurden, zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise, kleine Stellfläche, geringe Lautstärke und Leistungspegel aus, wodurch sie sich perfekt für die Fischfutterbeförderung eignen. Diese Maschinen werden auch mit Motor und Frequenzumrichter angeboten, damit der Bediener sicherstellen kann, dass die Effizienz zu jeder Zeit optimal ist.

 

OneAir – umfassende industrielle Luftlösungen nur von Gardner Denver

Gardner Denver hat auch einen Teil seiner großen Palette branchenführender Kompressoren für die Gewässerbewirtschaftung ausgestellt. Diese Geräte liefern hochwertige Druckluft für eine Vielzahl von Diensten. Dazu gehört die Aufbereitung, die die Sauberkeit der Druckluft sicherstellt und so zu einer längeren Lebensdauer der pneumatischen Komponenten, Belüftung während Behandlungen und Ventilantriebe beiträgt, die bei der Steuerung von Betriebsabläufen helfen.

Umberto Onetti, Aquaculture Key Account Manager bei Gardner Denver, erklärt: „Mit unserem Angebot einer ,OneAir‘-Lösung heben wir uns von der Konkurrenz ab. Ob Drehkolbengebläse, Seitenkanalverdichter oder ein Druckluftsystem, dank unserem umfangreichen Portfolio können wir eine vollständige und umfassende Lösung anbieten, womit jede beliebige Luftanforderung der Industrie erfüllt wird.“

Ihre nächste Möglichkeit, unsere Lösungen zu sehen und mit unseren Branchenexperten zu sprechen, erhalten Sie vom 23. bis zum 24. Mai 2018 bei der Aquaculture UK im schottischen Aviemore. Wir hoffen, Sie dort zu begrüßen zu dürfen.

Sie können uns aber auch schon heute kontaktieren , um mit uns über eine Vergrößerung der Futterkapazität Ihrer Kähne zu reden.

oneair logo

Über Elmo Rietschle

Elmo Rietschle gehört zu Gardner Denver, Inc., einem führenden weltweit tätigen Hersteller von technisch hochwertigen Produkten. Der Hauptsitz von Gardner Denver, Inc. befindet sich in Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin. Das Unternehmen ist mit Standorten in über 30 Ländern vertreten.

Weitere Informationen über Gardner Denver, Inc. finden Sie unter www.gardnerdenver.com

© 2018 Gardner Denver, Inc.